Einträge von Bernd Mende

Wiederkehrende Straßenausbaubeiträge in Niedersachsen

Am 01. März 2017 hat der Landtag in Hannover eine Novelle des niedersächsischen Kommunalabgabengesetzes beschlossen. Die Kommunen in Niedersachsen haben zukünftig die Möglichkeit, für den Ausbau, bzw. die grundhafte Erneuerung von Verkehrsanlagen wiederkehrende Beiträge von den Grundstückseigentümern zu erheben. Erläuterung zum Verfahren: Bei dem Finanzierungsinstrument der wiederkehrenden Beiträge muss die Kommune zunächst Verkehrsanlagen zu einer […]

Unser Fachbeitrag im „der gemeinderat“ Ausgabe November 2015 zum Thema „Streckenkontrolle im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht“

In der Novemberausgabe der renommierten Fachzeitschrift „der gemeinderat“ berichten wir über die gesetzliche Verpflichtung aller Straßenbaulastträger, Streckenkontrollen im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht, regelmäßig in definierten Abständen durchzuführen. Zum unserem vollständigen Beitrag gelangen Sie unter folgendem Link: Fachbeitrag der Ge-Komm GmbH   Gern unterstützen wir auch Sie bei der Erfüllung Ihrer umfangreichen Aufgaben durch Beratung, Schulung oder […]

Wegerandstreifen – Potentiale nutzen

Wegerandstreifen stellen viele Kommunen vor erhebliche Probleme. Zugleich bieten die Flächen jedoch viele Chancen. Eine ökologische Aufwertung und langfristige Sicherung von Wegerandstreifen stellt einen wichtigen Rückzugsraum für seltene Arten dar. Unter bestimmten Voraussetzungen können Wegerandstreifen auch künftig als mögliche Ausgleichs-, bzw. Kompensationsflächen dienen. Die Thematik ist komplex und vielschichtig. Gemeinsam mit Herrn Björn Rohloff von […]

IHK – Netzwerktreffen Immobilienwirtschaft in der osnatel ARENA Osnabrück

Foto: IHK Osnabrück   Im Rahmen des IHK -Netzwerktreffen Immobilienwirtschaft haben wir uns im September 2015 dem Thema „Straßenausbaubeitrag“ zugewandt. Zahlreiche Kommunen der Region erheben im Rahmen des Kommunalabgabengesetzes (KAG) entsprechende sog. Anliegerbeiträge zur Finanzierung der Massnahmen. Insbesondere die Erhebung von Beiträgen auch bei einer sog. „nachmaligen Straßenherstellung / grundhafte Erneuerung“ ist häufig mit erheblichem […]

ADAC – Verkehrsforum 2015 in Düsseldorf

Foto: ADAC In Nordrhein-Westfalen wurden im vergangenen Jahr laut ADAC rund 154.000 Staumeldungen registriert. Damit steht NRW an der Spitze der ADAC Staubilanz. Etwa ein Drittel der Staus auf Autobahnen ist baustellenbedingt. Das Problem ist jedoch nicht nur auf Autobahnen beschränkt. Im kommunalen Bereich müssen in den kommenden Jahren ebenfalls zahlreiche Brücken, Tunnel und Straßen […]

Berufung in die Akademie Ländlicher Raum e.V.

Die Niedersächsische Akademie Ländlicher Raum e.V. ist ein Zusammenschluss vielfältiger Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Planungspraxis. Gemeinsam tragen die Mitglieder und Förderer der Akademie dazu bei, die Lebensgrundlagen ländlicher Räume zu verbessern und Strategien für die zukünftige Entwicklung auszuarbeiten. Als Vertreter für die Interessen ländlicher Räume informieren, diskutieren und publizieren die Mitglieder und Förderer […]

52 8 – Das widufix Wirtschaftsmagazin berichtet über uns

„52 8  –  Das widufix Wirtschaftsmagazin“ berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über unser Unternehmen. zum Heft…   Herausgeber ist die HOCH5 Verlags GmbH & Co. KG aus Bünde in Kooperation mit der Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford e.V. und widufix – aktiv für Unternehmen im Kreis Herford.

Seminarveranstaltung „Friedhofsbedarfsanalyse“ im August 2015 in Krefeld

Ein signifikanter Wandel der Bestattungskultur und zudem unveränderte Flächenbedarfsplanungen in den Kommunen führen zwangsläufig zu Konflikten und Problemen. Der sukzessiv wachsende Aufwand für die Grünflächenpflege aller nicht wiederbelegten Grabstellen führt zu permanent steigenden Friedhofsgebühren in den Städten und Gemeinden, die den Beitragszahlern immer schwerer vermittelbar sein werden.  Nur mittels einer objektiven und transparenten Friedhofsbedarfsanalyse lässt […]