Einträge von Bernd Mende

§ 8a KAG NRW- VV Muster Straßen- und Wegekonzept NRW veröffentlicht

Der Landtag NRW hat Ende März 2020 das Muster zum „Straßen-und Wegekonzept“ und die Förderrichtlinie Straßenausbaubeiträge beschlossen und Anfang April 2020 veröffentlicht. Somit liegen alle Informationen vor für das fünfte Gesetz zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes in NRW.   KAG -Ergänzung gemäß § 8a: a.) Transparentes Straßen- und Wegekonzept „Die Gemeinde hat ein gemeindliches Straßen- und […]

Radwegekonzept Vlotho

Auch für die Stadt Vlotho erstellen wir -die Ge-Komm GmbH  I  Gesellschaft für kommunale Infrastruktur- ein Radwegekonzept. weitere Infos… zum Pressebericht… Radio Herford…  

Straßenbaukasten.de -der neue Service der Ge-Komm GmbH

Im Rahmen unserer zahlreichen Straßenerhaltungsprojekte haben wir erkannt, dass gerade die Anliegerversammlung bei grundhaften Straßenerneuerungsvorhaben die Städte und Gemeinden vor erhebliche Herausforderungen stellt. Zur Unterstützung haben wir „aus der Praxis“ den Service Straßenbaukasten.de entwickelt. Komplexe Straßenbautechnik leichter verständlich.   Typische Aufgabenstellung: Wie sollen Straßenbauexperten, den (häufig beitragszahlenden) Anliegern komplexe technische Zusammenhänge und die dadurch bedingten […]

Förderung Radverkehr in Deutschland

Mit 1,45 Milliarden Euro wird der Radverkehr in Deutschland bis 2023 unterstützt. Dem Bündnis für moderne Mobilität sei Dank.   Gefördert werden Fahrradstraßen, die grüne Welle, sicherere Abstellanlagen und Fahrradparkhäuser, Modellprojekte, Radschnellwege und die Umwandlung von Radfahrstreifen in geschützte Radwege.   Sprechen Sie hierzu gern die Experten der Ge-Komm GmbH an.     zur Internetseite […]

Alle geförderten NRW-Wirtschaftswegekonzepte der Ge-Komm GmbH in 2019 erfolgreich und fristgerecht erstellt

Unsere leistungsfähige Abteilung Straße/Mobilität hat auch in diesem Jahr wieder zahlreiche geförderte ländliche Wegenetzkonzepte für NRW-Kommunen erstellt. Auf diesem Gebiet verfügen unsere Experten über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen, die sie sich in einer Vielzahl von Projekten erarbeitet haben. In 2019 wurden von unserer Abteilung Straße/Mobilität für zahlreiche Kommunen in Nordrhein-Westfalen im Zeitraum Februar bis Anfang […]

31.10.2019 war Stichtag für die Förderanträge „Ländliches Wegenetzkonzept / Wirtschaftswegekonzept 2020“ in NRW

Ländliche Wegenetzkonzepte werden in Nordrhein-Westfalen im Rahmen des europäischen Landwirtschaftsfonds ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums) mit 75% gefördert. Die Förderkulisse „Wirtschaftswegekonzept“ ist für die Kommunen in NRW sehr interessant, da die Förderhöhe bis zu 50.000€ pro Kommune beträgt. Gern erstellen wir mit unserem spezialisiertem Team auch für Ihre Stadt oder Gemeinde […]

KomHVO NRW – Wirklichkeitsprinzip – Komponentenansatz

Durch die Verordnung über das Haushaltswesen der Kommunen im Land Nordrhein-Westfalen (Kommunalhaushaltsverordnung Nordrhein-Westfalen – KomHVO NRW) ergeben sich zahlreiche relevante Neuerungen. Insbesondere durch die Einführung vom „Wirklichkeitsprinzip“ gibt es gravierende Veränderungen bei der Abgrenzungsfrage investiv/konsumtiv bei Maßnahmen im Bereich der verkehrlichen Infrastruktur „Straßen-Wege-Plätze“. Auch der nun mögliche „Komponentenansatz“ bei bituminös befestigten Straßen ist erläuterungsbedürftig. Es […]