Einträge von Bernd Mende

KomHVO NRW – Wirklichkeitsprinzip – Komponentenansatz

Durch die Verordnung über das Haushaltswesen der Kommunen im Land Nordrhein-Westfalen (Kommunalhaushaltsverordnung Nordrhein-Westfalen – KomHVO NRW) ergeben sich zahlreiche relevante Neuerungen. Insbesondere durch die Einführung vom „Wirklichkeitsprinzip“ gibt es gravierende Veränderungen bei der Abgrenzungsfrage investiv/konsumtiv bei Maßnahmen im Bereich der verkehrlichen Infrastruktur „Straßen-Wege-Plätze“. Auch der nun mögliche „Komponentenansatz“ bei bituminös befestigten Straßen ist erläuterungsbedürftig. Es […]

BUSINESS GEOMATICS berichtet über XChoice

Die renommierte Wirtschaftszeitung BUSINESS GEOMATICS berichtet in der Juniausgabe 2019 über den Service XChoice unserer Gesellschaft. zu Business Geomatics…     Mehr zu X-Choice www.xchoice.de

Zukunftstag 2019 bei der Ge-Komm GmbH

Am 28. März 2019 war Rico Spakowski, Schüler des Gymnasium Neustadt am Rübenberge, im Rahmen der Initiative „Zukunftstag 2019“ in unserem Unternehmen zu Gast. Unser Abteilungsleiter, Herr Eduard Schwarz, hat Rico einen Einblick in ausgewählte Bereiche der Arbeits- und Wirtschaftswelt gegeben. Als Gesellschaft für kommunale Infrastruktur fühlen wir uns der Ausbildung und Förderung junger Menschen […]

Förderung einer nachhaltigen Modernisierung ländlicher Infrastruktur

Das Land Nordrhein-Westfalen hat die Förderung einer nachhaltigen Modernisierung ländlicher Infrastruktur (Wirtschaftswege) gestartet. Grundlage und zwingende Voraussetzung ist ein vorhandenes Wirtschaftswegekonzept / Ländliches Wegenetzkonzept.   Wir unterstützen die NRW-Kommunen bei der Beantragung der Fördermittel gem. „FöRL Wirtschaftswege“ und bei der baulichen Umsetzung. In Niedersachsen gibt es ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten, die Wirtschaftswege „mittels Förderung“ zu ertüchtigen. […]

Mit vollem Tatendrang ins neue Jahr 2019

Wir freuen uns auf die vielen interessanten und fordernden Aufgaben im Jahr 2019.   Das schlagkräftige Team der Ge-Komm GmbH unterstützt Städte und Gemeinden sowie Kreisverwaltungen bundesweit.    

Wir wünschen frohe Weihnachten und alles Gute für 2019

Wir wünschen eine ruhige, besinnliche Adventszeit, frohe Festtage und für das neue Jahr 2019 Glück, Gesundheit und Erfolg, verbunden mit unserem Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit.   zu unserem Dezember-Newsletter 2018…    

Straßen in Schleswig-Holstein sollen besser werden

360 Millionen Euro für Landesstraßen Schleswig-Holsteins Landesstraßen sollen besser werden. Für die Sanierung will das Land bis 2022 insgesamt 360 Millionen Euro ausgegeben, pro Jahr etwa 90 Millionen. Das kündigte Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) am Freitag im Landtag an, als er seinen Zustandsbericht der Landesstraßen vorstellte. zum Beitrag des NDR…    

2. NKF-Weiterentwicklungsgesetz (2. NKFWG) und KomHVO NRW beschlossen

Das 2. NKF-Weiterentwicklungsgesetz (2. NKFWG NRW) des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen steht. Die Verordnung über das Haushaltswesen der Kommunen im Land Nordrhein-Westfalen (Kommunalhaushaltsverordnung Nordrhein-Westfalen – KomHVO NRW) wurde Ende 2018 vom Landtag NRW verabschiedet. Zahlreiche relevante Neuerungen ergeben sich durch die KomHVO NRW. Insbesondere durch die Einführung vom „Wirklichkeitsprinzip“ […]