Kommunales Straßen- und Infrastrukturvermögen – Innovatives Asset- und Kostenmanagement

Schlechte Straßen und Plätze sorgen regelmäßig in Städten und Gemeinden für reichlich Ärgernis und Gesprächsstoff im Rahmen der Haushaltsplanung und des Haushaltsvollzuges.
Als Lösungsansatz zur Kostenermittlung und Kostentransparenz für diese Problematik gilt der Aufbau eines professionellen und kennzahlengestütztes Straßenmanagement. In jüngster Zeit weisen vermehrt auch die zuständigen Rechnungsprüfer/innen auf diese Erfordernisse hin und fordern entsprechende Konzepte, um Haushaltsmittel nachhaltig zu investieren.
Gemeinsam mit dem Kämmerer der Stadt Brake, Herrn Torsten Tschigor, haben wir dazu eine spezielle Seminarreihe entwickelt.
Das Seminar vermittelt die nötigen Grundkenntnisse und gibt praxistaugliche Hilfestellungen zur Umsetzung entsprechender Instrumentarien.

v.l.: Torsten Tschigor und Bernd Mende