Wir bilden aus und sorgen vor!

Die Ge-Komm GmbH sorgt aktiv für den dringend benötigten beruflichen Nachwuchs. Wir zeigen
unternehmerischen Weitblick und bilden aus.

Anfang August konnten wir unsere neue Auszubildende Laetitia begrüßen, die eine Ausbildung zur
Bauzeichnerin begonnen hat.

Die Ausbildungsbetreuung wird aktiv durch unseren Geschäftsführer Eugen Bitjukov wahrgenommen.

Wir freuen uns mit Laetitia über ihren gelungenen Start und wünschen ihr eine interessante und
spannende Ausbildungszeit.

 

Hörster Straße in Borgholzhausen

Für die Stadt Borgholzhausen haben die Experten der Ge-Komm GmbH die Modernisierung der Hörster Straße erfolgreich geplant und die Bauleitung übernommen. Das Projekt wurde mit 500.000€ gefördert im Zuge der NRW-FöRL Wirtschaftswege.

Das Gesamtprojekt umfasste neben der Erneuerung eines Straßenbereichs auch den kompletten Neubau eines Brückenbauwerks.

zum Pressebericht im Haller Kreisblatt…

Seminare beim ifV -Institut für kommunale Verwaltungswissenschaften

Wir führen regelmäßig Seminarveranstaltungen durch zu aktuellen Themen rund um die kommunale Infrastruktur beim ifV- Institut für Verwaltungswissenschaften im Wissenschaftspark NRW in Gelsenkirchen.

zum Seminarangebot des ifV:

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Im Moment finden die Seminare überwiegend online statt.

 

Wir beraten über Finanzierungsformen der verkehrlichen Infrastruktur

Gerade die (Re-)Finanzierung der verkehrlichen Infrastruktur Straßen-Wege-Plätze stellt die Handelnden in den kommunalen Verwaltungen deutschlandweit vor immense Herausforderungen.

Es geht um viel Geld, um Gerechtigkeit und Emotionen!

Wir unterstützen bei der Entscheidungsfindung, bei der Moderation und bei der transparenten Umsetzung – bundesweit auf Basis der jeweils gültigen Gesetzeslage.

 

Ihr Ansprechpartner:

Dr. jur. Roland Thomas

  • ehem. Hauptreferent Städte- und Gemeindebund NRW
  • ehem. hauptamtlicher Bürgermeister

E-Mail: thomas@ge-komm.de

Dr. jur. Roland Thomas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weitere Informationen unter:  www.straßenfinanzierung.de

 

Wir wünschen Frohe Ostern 2021

Das gesamte Ge-Komm GmbH-Team wünscht eine schöne Osterzeit 2021.

Online-Seminare Straßenkontrolle beim ifV

Gemeinsam mit dem ifV -Institut für Verwaltungswissenschaften- haben wir eine online-Seminarveranstaltung in Form von online-Lehrvideos und einer live-online-Abschlussveranstaltung konzipiert. Zusätzlich erhalten alle Teilnehmende hilfreiche Checklisten für deren tägliche Arbeit.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Anmeldungen sind jederzeit möglich!

 

Bundesministerium wertet Arbeit der Ge-Komm GmbH als Erfolgsgeschichte

Das Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft wertet das Wirtschaftswegekonzept der Ge-Komm GmbH für die Stadt Geseke als „Erfolgsgeschichte ländlicher Entwicklungen“.

Das Projekt der Ge-Komm GmbH wurde in die Publikation des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft aufgenommen.

zur Publikation des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft…

zur Stadt Geseke…

Wir wünschen frohe Weihnachten und alles Gute für 2021

Foto: Ge-Komm GmbH

Wir wünschen eine ruhige, besinnliche Adventszeit, frohe Festtage und für das neue Jahr 2021 Glück, Gesundheit und Erfolg, verbunden mit unserem Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit.

 

Wenn Sie unseren Weihnachts-Newsletter erhalten möchten, schicken Sie uns einfach eine E-Mail.

Online-Seminar zur Straßenkontrolle im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht

Speziell zum Thema Straßenkontrolle / Streckenkontrolle im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht bieten wir online-Seminare an beim ifV -Institut für Verwaltungswissenschaften.

Eine Anmeldung / Seminarteilnahme ist jederzeit (online) möglich.

zum ifV / zur Anmeldung / Teilnahme

 

 

 

W i N – Wege in Niedersachsen

Der Niedersächsische Heimatbund e. V. (NHB) hat das Projekt „W i N – Wege in Niedersachsen“ federführend durchgeführt.

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung (NBU) hat das Vorhaben gefördert und als Modellregion die Stadt Rehburg-Loccum unter zahlreichen Bewerbern ausgewählt. Wichtiger Kooperationspartner war die Allianz Ländlicher Raum. Diese besteht neben dem NHB aus dem Niedersächsischen Landkreistag (NLT), dem Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund (NSGB) und der Akademie für den Ländlichen Raum (ALR).

Wir als Ge-Komm GmbH  I  Gesellschaft für kommunale Infrastruktur waren ebenfalls in das Projekt eingebunden und haben dieses innovative Vorhaben nach Kräften unterstützt.

zum Abschlußbericht…

 

In 2021 geht’s weiter mit Wege in Niedersachsen 2.0 – WiN 2.0