Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Erstellung kommunaler ländlicher Wegenetzkonzepte mit bis zu 75% der Gesamtkosten -max. 50.000€ pro Stadt/Gemeinde- im Rahmen des NRW-Programms „Ländlicher Raum 2014-2020“.

Dazu ist fristgerecht ein formaler Antrag auf Förderung, nebst Anlagen und Beschreibung der Multifunktionalitäten, einzureichen. Wichtig dabei ist die Beachtung von Stichtagen.

In diesem Jahr galt der 31.10.2018 als Stichtag.

Im Rahmen eines Wettbewerbsverfahrens werden dann aus allen Anträgen die förderwürdigsten anhand genau definierter Kriterien ausgewählt und erhalten die Zusage samt Förderbescheid. Das gesamte Verfahren ist von der europäischen Kommision über die ELER-Verordnung detailliert vorgegeben.

Gern haben wir allen interessierten NRW-Städten und Gemeinden Auskunft über die Details zur Fördermöglichkeit sowie zur Antragstellung selbst gegeben und auf Wusch ein fachlich qualifiziertes Angebot erstellt.

Basierend auf unserem Schadensbehebungskonzept wurde nun der erste grabenlose Kanalsanierungsabschnitt in der sensiblen Fußgängerzone der Stadt Bad Oeynhausen fertiggestellt, fristgerecht und zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten!

Dabei wurden schadhafte Hauptkanäle im Schlauchliningverfahren renoviert. Die gewählte Sanierungsmethode hat gegenüber der herkömmlichen offenen Bauweise vor allem beim Bauen im Bestand große Vorteile, die umso mehr in der stark frequentierten Einkaufsstraße mit Außengastronomie und Bahnhofsnähe gefragt waren. Die Umsetzung erfolgte vor Ort in nur wenigen Tagen mit punktuell minimaler Beeinträchtigung für die Anlieger – ganz ohne Sperrungen, Lärm und Dreck!

Nach den guten Erfahrungen soll nun in 2019 der zweite Bauabschnitt im Schlauchlingverfahren sowie die Schachtsanierungen erfolgen. Unumgängliche Erneuerungen von Hausanschlussleitungen in offener Bauweise werden im Rahmen der geplanten Oberflächenneugestaltung umgesetzt.

Fotos: Ge-Komm GmbH

Eine Daten-Recherche des NDR Fernsehmagazins Hallo Niedersachsen auf Grundlage von Prüfergebnissen der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) vom März 2018 hat ergeben, dass viele Brücken im Norden marode sind.

Hallo Niedersachsen

Viele Brückenbauwerke im Norden sind kaputt. Das ergab eine Recherche von NDR Hallo NIEDERSACHSEN.

Die Behörden kommen mit dem Sanieren schon seit Jahren nicht mehr hinterher: 13 niedersächsische Brücken haben im Frühjahr die Note „ungenügend“ bekommen, die meisten zum wiederholten Mal.

zur Internetseite des NDR...

Quelle: NDR

Als Gesellschaft für kommunale Infrastruktur unterstützen wir bei der Einführung einer systematischen Bauwerkserhaltungsstrategie. Sprechen Sie uns an.

Foto: Bernd Mende (Ge-Komm GmbH)

 

Der NDR hat in der Sendung panorama 3 am 24.04.18 über den Zustand der Kreisstraßen berichtet.

Panorama 3

Viele Kreisstraßen im Norden sind kaputt. Das ergab eine Recherche von panorama 3.

Rund 23 Prozent der Kreisstraßen in Norddeutschland befinden sich demnach in einem schlechten oder sehr schlechten Zustand. Für die umfangreiche Datenerhebung wurden alle Kreise und kreisfreien Städte in Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein abgefragt.

Erstmals liegen damit Daten zu Kreisstraßen für ganz Norddeutschland vor.

zur Internetseite des NDR...

Quelle: NDR

Als Gesellschaft für kommunale Infrastruktur unterstützen wir bei der Einführung einer systematischen Straßenerhaltungsstrategie. Sprechen Sie uns an.

Wir lassen unsere Mitarbeiter auch in schwierigen persönlichen Situationen nicht allein !

Wir wissen, dass das Team der Motor für den Erfolg ist, besonders dann, wenn sich alle motiviert und zufrieden ihrem Job widmen können.

Um unsere Mitarbeiter im Falle einer auftretenden Pflegebedürftigkeit naher Angehöriger zu unterstützen, haben wir einen Rahmenvertrag mit „Silke Mende Coaching & Beratung für Pflege im Alltag“ abgeschlossen.

Erforderliche Gespräche mit Kranken- und Pflegekassen, Behörden und Institutionen bezüglich Leistungs- und Fördermitteln werden unseren Mitarbeitern somit abgenommen. Ebenfalls werden Angebote zur Unterstützung im Alltag, zur Tagespflege etc. kompetent und verlässlich recherchiert und organisiert. Unsere Mitarbeiter wissen, dass alles getan wird, was nötig und machbar ist und können sich weiter auf die Projekte konzentrieren.

Aus unserer Sicht ist es wichtig, dass wir unseren Mitarbeitern auch in solchen Zeiten die bestmögliche Unterstützung anbieten können.

Unser Rahmenvertragspartner ist:

 

 

 

 

 

 

 

 

Silke Mende Coaching & Beratung für Pflege im Alltag

2018 ist für uns mit zahlreichen neuen Projekten und Aufgaben erfolgreich gestartet. Alle Geschäftsbereiche der Ge-Komm GmbH freuen sich über viele interessante Herausforderungen.

Sowohl in der Region selbst, als auch darüber hinaus, erbringen wir Dienstleistungen rund um die kommunale  Infrastruktur.

Gern sind wir auch für Sie da. Sprechen Sie uns einfach an. Unser leistungsfähiges Team unterstützt auch Sie und Ihre Kommune.

 

Presseberichte (Auszug):

…zum Projekt Ostercappeln…

…zum Projekt Rüthen…

…zum Projekt Bad Berleburg…

… zum Projekt Geseke…

…zum Projekt Xanten…

 

Übrigens, wir wachsen weiter. Bewerbungen sind jederzeit willkommen.

 

 

Die Ge-Komm GmbH bietet zahlreiche Chancen!

Kommen Sie in unser Team.

zu unseren Stellenanzeigen …

 

…bewerben Sie sich noch heute.

 

 

 

Wir freuen uns auf viele interessante und fordernde Aufgaben im Jahr 2018.

Gern unterstützen wir auch Sie. Sprechen Sie uns einfach an.

 

 

Das Team der Ge-Komm GmbH sucht Verstärkung!

zu unseren Stellenanzeigen …

Frohe Weihnachten 2016 Ge-Komm GmbH -Bundestag 2016

Foto: Bernd Mende (Ge-Komm GmbH) 2017

Wir wünschen eine ruhige, besinnliche Adventszeit, frohe Festtage und für das neue Jahr 2018 Glück, Gesundheit und Erfolg, verbunden mit unserem Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit.

 

 

 


1 2 3 4 5 9